Willkommen bei Encyclopedia

Willkommen bei der IT-Enzyklopädie von Kaspersky Lab. Möchten Sie herausfinden, wer zu welchem Zweck Schadsoftware baut? Warum unerwünschte Nachrichten in E-Mails und sozialen Netzwerken gefährlich sein können? Was Schwachstellen sind und wie Cyber-Kriminelle diese nutzen? Hier beantworten wir diese und andere Fragen.

Unsere Seite besteht aus zwei Hauptabschnitten: der Wissensdatenbank und dem Glossar. Sie werden momentan noch mit Einträgen befüllt, haben Ihnen aber schon einiges zu bieten. In der Wissensdatenbank finden Sie eine Reihe von Artikeln zu den häufigsten Bedrohungen, allgemeine Klassifikationen von Schadsoftware und unerwünschten E-Mail-Nachrichten sowie eine kurze Geschichte zur Entwicklung dieser und vieler anderer Bedrohungen im Laufe der Zeit. Das Glossar enthält in erster Linie kurze Definitionen bestimmter Begriffe, die Ihnen nicht nur in unseren Artikeln und Blogs, sondern auch in anderen Ressourcen zur IT-Sicherheit häufig begegnen.

Verwenden Sie zum Navigieren die Suchzeile oder wählen Sie eine der Kategorien weiter unten.

Entdeckte Objekte

Schadprogramme gibt es in vielen, oft recht fantasievoll benannten Varianten. Trojaner, Viren, Rootkits, Bootkits usw. Und jede dieser Varianten wurde sorgfältig entwickelt, mit Blick auf den Schaden, den sie anrichten kann! Finden Sie heraus, wie die Kaspersky-Produkte solche Schädlinge entdecken und beseitigen.

Spam und Phishing

Spam ist viel mehr als nur unverlangte Werbenachrichten. Es ist auch ein gefährliches Phishing-Werkzeug, mit dem unvorsichtige Nutzer dazu gebracht werden, ihre privaten Daten preiszugeben. Doch Sie können sich schützen!

Sicherheitslücken und Hacker

Effektive Wartung bedeutet zuverlässigen Schutz des Computers! Hacker nutzen Sicherheitslücken und Fehler in Software aus, um Ihre Daten zu stehlen. Indem Sie ein paar einfache Regeln beachten, können Sie sich aber davor schützen.