Schädliche Programme dieses Typs sammeln E-Mail-Adressen von Computern und schicken diese per E-Mail, FTP oder andere Methoden an die Täter.

Die gestohlenen Adressen werden von den Cyberkriminellen dann verwendet, um Massen-Mailings mit Schadprogrammen und Spam durchzuführen.