Diese Art Trojaner modifiziert Daten auf dem Opfer-Computer, so dass der Anwender diese nicht mehr nutzen kann, oder er verhindert, dass der Computer normal läuft. Wurden die Daten damit als „Geisel“ genommen (blockiert oder verschlüsselt), wird dem Anwender eine Lösegeldforderung angezeigt.

Diese Forderung erklärt dem Opfer, wie das Geld an die Täter geschickt werden kann; anschließend schicken die Cyberkriminellen ein Programm an das Opfer, mit dem die Daten oder die Computerleistung wieder hergestellt werden können.